Kunstrasenplatz

Im Mai 2008 konnte damit begonnen werden den alten Ascheplatz des TSV durch einen modernen Kunstrasenplatz zu ersetzen. Dabei verringert Gummigranulat zwischen den künstlichen Grashalmen die Gefahr von Schürfwunden bei Tacklings oder bei Stürzen. Seit der Saison 2008/2009 können Spieler und Trainer den neuen Belag genießen.

Bitte denkt daran:   Kunstrasen wächst nicht nach.

neuer Belag neuer Belag neuer Belag

Wir danken der Stadt Siegburg, die den Bau der Kunstrasenplätze bei den Siegburger Vereinen ermöglicht hat. Die Vereine müssen für die Finanzierung einen Eigenanteil aufbringen. Hierzu hat der TSV eine Patenschaft ins Leben gerufen. Der Platz wurde in einzelne Parzellen eingeteilt, für die eine Patenschaft erworben werden kann (Eine solche Patenschaft ist z.B. ein bleibendes Taufgeschenk oder ein Geburtsgeschenk für Kinder und Erwachsene).

Die Patenschaft kann für zehn Euro pro Parzelle erworben werden.

Damit sich jeder Pate wiederfindet, gibt es im Vereinsheim eine große Tafel in Form eines Fußballfeldes in dem die Parzellen mit Namen der Spender verewigt sind. Diese Tafel befindet sich auch hier zum Herunterladen. Für Spenden ab 50 Euro können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.
Weitere Information erteilt Euch gerne unser Vorstand, Richard Preuhs, und unser Geschäftsführer, Klaus Jubelius.

home zurück