Juniorinnen Heimspieltag

2000-2002er B Juniorinnen


Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, Sonnenschein und guten Platzbedingungen begann die C/D Juniorinnen Nachwuchsmannschaft den Heimspieltag der Wolsdorferinnen gegen die Mädels von Wahn-Grengel. Pass- und Zusammenspiel klappt hier immer besser - das Chancen-Herausspielen und -Verwerten auch, sodass sich das Team von Jens Hennies und Sophia Bungart am Ende einen 7:1 Heimsieg erspielen konnte. Im letzten Spiel des Jahres geht es kommenden Samstag zum Lokalderby nach Mondorf-Rheidt.
Im Anschluss traten die U15 Juniorinnen gegen Bergfried Leverkusen an. Die Mannschaft von Andreas Geis stand bereits vor dem Spiel als Aufsteiger in die Mittelrheinliga fest und war auch nicht mehr von Platz 1 in ihrer Bezirksligastaffel zu verdrängen. Stark ersatzgeschwächt durch einige Abwesenheiten aufgrund diverser Schulveranstaltungen und einiger Abstellungen an die B Juniorinnen, begannen die Mädels spielfreudig und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Dann ließ man es im weiteren Verlauf etwas zu locker angehen - 3:3 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit kam dann nach einigen Umstellungen die spielerische Überlegenheit zurück und man konnte auch das letzte Bezirksliagspiel gegen den zweiten Aufsteiger in die Mittelrheinliga mit 7:3 Toren für sich entscheiden.
Den Abschluss des Tages machten die B Juniorinnen mit ihrem Mittelrheinligaspiel gegen den TV Konzen. Der Mannschaft von Trainer Andreas Meyer gelang es in einem intensiven und kampfbetonten Fußballspiel die Mädels aus der Eifel vom eigenen Tor fern zu halten und sich ein Übergewicht im Mittelfeld zu erspielen. Im Spiel nach vorne wurden in der ersten Halbzeit einige vielversprechende Angriffe nicht konsequent zu Ende gespielt und die wenigen guten Torchancen liegengelassen. Ein Tor nach einer Ecke musste es dann zur 1:0 Halbzeitführung richten. In der zweiten Halbzeit erhöten die Wolsdorferinnen dann den Druck und gingen durch eine schöne Einzelaktion erst 2:0 in Führung, bevor ein Kopfballtor nach einer Ecke den 3:0 Endstand markierte. Im Anschluss kam Konzen zu seinen ersten Chancen, konnte diese jedoch nicht verwerten. Auf der anderen Seite verhinderte die gut aufgelegte Konzener Torfrau einen höheren Sieg. Nach vier Siegen in Folge und ohne gegnerisches Tor, hat auch unsere junge B Juniorinnen Mannschaft spielerisch zueinander gefunden und ist in der Mittelrheinliga angekommen. Freitag steht dann das letzte Hinrundenspiel bei Union Biesfeld an.
Mittwoch den 7.12. kommt es an der Jakobstr. zum Kreispokalhalbfinale der B Juniorinnen zwischen den beiden Mittelrheiligisten Wolsdorf und Menden. Anstoß 19 Uhr. Eintritt wie immer frei - heiße Getränke und Snacks im Vereinsheim, Fans gerne gesehen.

home zurück