D-Junioren gewinnen trotz Rettungswageneinsatz

DJ Meisterschaftsspiel

Einige werden den RTW am vergangenen Samstag auf dem Sportplatz bemerkt haben, deshalb vorab: Leon geht es wieder gut.

Aber nun der Reihe nach. Unsere D-Junioren empfingen an diesem Tag den ASV St. Augustin zum Meisterschaftspiel. Die Gäste gingen früh in Führung und die Wolsdorfer fanden nur schwer ins Spiel. In der 16. Spielminute konnte jedoch Leon nach einem sehenswerten Paß in die Tiefe der gegnerischen Hälfte aus spitzem Winkel den Ausgleich erzielen. Leider blieb der Torjubel aus: Leon blieb verletzt liegen. Die Verantwortlichen entschlossen sich umgehend einen RTW anzufordern. Leon wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Sichtlich geschockt setzten die Gastgeber das Spiel fort. Nach einem Handspiel an der Strafraumgrenze konnte der fällige Freistoß zur Führung für die Wolsdorfer direkt verwandelt werden. Ein Ruck ging durch die Mannschaft und man fand endlich zum sicheren Kombinationsfussball. Kurz vor Schluß konnte man noch zum Endstand von 3:1 erhöhen. Nachdem Spiel kam dann auch die erlösende Nachricht: Leon ist nicht schwerer verletzt und konnte sogar am nächsten Tag mit der gesamten Mannschaft am Besuch des Bundesligaspiels Leverkusen : Kaiserslautern teilnehmen.

home zurück