B Juniorinnen werden zweiter in Altendiez

U17 2001-2002


Gut aufgelegt und mit viel Vorfreude auf ein spannendes Hallenturnier ging es diesen Sonntag nach Altendiez. Dabei erwischten die Wolsdorferinnen u.a. mit der Bundesligamannschaft des 1. FC Köln und der Regionalligamannschaft der TuS Jägersfreunde die vermeintlich stärkere Gruppe. Nach zähem Beginn mit vielen vergebenen Torchancen startete die Mannschaft von Trainer Andreas Meyer mit einem 1:1 gegen die MSG Spessart/Mendig in das Turnier. Nach einem 5:0 gegen den FC Eddersheim 2, brauchte man gegen die TuS Jägersfreunde einen Sieg um weiter zu kommen: Hier ließ das Team hinten wenig anbrennen und spielte sich schöne Tore zum 3:0 Sieg heraus. Damit ging es im letzten Spiel gegen den 1. FC Köln um den Gruppensieg. Die Kölner taten sich dabei durch eine sehr konzentrierte Abwehrleistung beider Blöcke schwer sich Torchancen zu erspielen. Auf der anderen Seite konnten die Wolsdorferinnen einen der drei gut gesetzten Konter zum 1:0 Sieg nutzen. Nach einem 3:1 Sieg im Halbfinale gegen die Mädels vom FC Eddersheim wartete im Finale dann der Bundesliganachwuchs des 1. FC Köln, der sich im vereinsinternen Halbfinale gegen die U17 durchsetzen konnte. Hier fing sich unser Team direkt nach 20 Sekunden den ersten Gegentreffer ein und kam auch erst nach dem 2:0 der Kölnerinnen ins Spiel. Vorne wollte der Ball aber nicht mehr ins Tor und hinten fing man sich noch das 3:0 ein. Glückwunsch an die jüngere Kölner Mannschaft zum verdienten Turniersieg und an unsere Mädels für einen insgesamt sehr überzeugenden Auftritt.

home zurück