Kooperationsvertrag mit dem Anno-Gymnasium

Kooperationspartner


Das Siegburger Anno-Gymnasium und der TSV 06 Wolsdorf haben heute eine Kooperationsvereinbarung im Rahmen des gebundenen Ganztages geschlossen mit dem Ziel den Schülerinnen und Schülern Angebote der Breiten- und Spitzenförderung beim TSV Wolsdorf zugänglich zu machen und das Leistungsniveau im Fußball für Jungen und Mädchen zu verbessern.

Aus der Präambel der Kooperationsvereinbarung:
In einer Schule in Ganztagsform können die Wechselwirkungsprozesse von Begabung, Persönlichkeit und Förderung in besonderer Weise realisiert werden. Bei dieser ganzheitlichen, persönlichkeitsorientierten Förderung kommen den außerunterrichtlichen Aktivitäten in verlässlichen Rahmenbedingungen und mit altersadäquaten Anregungen große Bedeutung zu. Der im Rahmen der Gebundenen Ganztagsschule eröffnete Zugang zu sportlicher, musischer oder allgemein kultureller Bildung in Form von Kooperationen unterstützt nicht nur eine sinnstiftende Freizeitgestaltung, sondern hat auch eine nachhaltige Wirkung auf die Anstrengungsbereitschaft der jungen Menschen, auf ihre Lernmotivation und nicht zuletzt auf ihre Verantwortungsbereitschaft: Das Erleben von Eingebundensein in Gruppen mit gemeinsamen Interessen, das Erleben von Selbstwirksamkeit, von Lernfortschritten auch außerhalb des schulischen Unterrichts festigen das Vertrauen der Schülerinnen und Schüler in ihre eigenen Fähigkeiten und steigern das Selbstwertgefühl, was nicht nur breite Effekte auf die Gesundheit, sondern auch auf die allgemeine Leistungsfähigkeit hat.

Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler des Anno-Gymnasiums ist OStR Angelika Schneider. Das Foto zeigt den stellvertretenden Schulleiter Michael Arndt und Andreas Meyer mit der Kooperationsvereinbarung.

home zurück